Hier finden Sie uns:

CIZ Augsburg

Beethovenstrasse 2

86150 Augsburg

 

Rufen Sie einfach an:

0821 / 89983090

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Christliches Integrationszentrum Augsburg e.V.
Christliches Integrationszentrum Augsburg e.V. 

Ökumenisches Seelsorgetelefon

Ab 25.12.2021 von 19:00 bis 21:00 sonntags und feiertags unter der Telefonnummer 0821 899 830 99 sind wir für Alle erreichbar.

 

E-Mail: seelsorge@ciz-augsburg.de  

  

Sehr geehrte Augsburger und Augsburgerinnen,

 

wir erleben es täglich in unserer Beratungsstelle: Menschen sind aufgrund der aktuellen Situation verunsichert und kommen mit ihrer Lebenssituation nicht zurecht.

Wenn wir die Statistik unseres Zentrums im Jahr 2020 und Anfang 2021 analysieren, stellen wir fest, dass die Anzahl von Menschen, die sich an das CIZ wenden, deutlich gewachsen ist, genauer gesagt um fast 30%. Auch der Inhalt der Angelegenheiten, mit denen Menschen zum CIZ kommen, hat sich geändert. Wenn früher der Schwerpunkt eher bei „sozialen“ Fragen lag, so ist in der letzten Zeit der Bedarf an Seelsorge und psychologischer Beratung stark angestiegen. Hat es damit zu tun, dass die Menschen sich jetzt intensiver mit den Fragen beschäftigen wie:

Wer kann mir Hilfe und Orientierung geben? Wohin mit meinen Ängsten? Wo ist Gott, kann er mir helfen?

 

Alle diese Fragen hören wir im Laufe dieser schweren Zeit und versuchen einige davon zu beantworten, Menschen zu beruhigen, sie zu trösten, ihnen eine Stütze zu geben. Es wenden sich größtenteils Hilfesuchende aus unserer Region an uns, und nicht nur mit Migrationshintergrund, sondern auch Einheimische.

Wir sind auf der einen Seite sehr froh, dass Menschen uns vertrauen. Aber auf der anderen Seite fällt es uns schwer, die Anzahl der Anfragen zu bewältigen.

Hier braucht es mehr begabte und berufene Seelsorger und Seelsorgerinnen!

Wir haben dieses Anliegen lange im Gebet dem Herrn vorgelegt, damit Er uns hilft, eine optimale Lösung für diese Not zu finden.

 

«Tröstet, tröstet mein Volk! spricht euer Gott. Redet mit Jerusalem freundlich und predigt ihr, dass ihre Knechtschaft ein Ende hat, dass ihre Schuld vergeben ist; denn sie hat die volle Strafe empfangen von der Hand des HERRN für alle ihre Sünden. Es ruft eine Stimme: In der Wüste bereitet dem HERRN den Weg, macht in der Steppe eine ebene Bahn unserm Gott!» Jes.40, 1-3

 

Aufgrund der immer noch bestehenden Kontaktbeschränkungen wenden sich viele Menschen telefonisch an unser Zentrum. Ich sehe hier die Berufung, ein Seelsorgetelefon zu etablieren. Wir haben das Mandat, offen über den Glauben zu sprechen. Welch eine wunderbare Chance zeigt sich hier gerade!

Dieser Dienst kann nur auf ökumenischer und interkultureller Basis wachsen. Viele Gemeinden können sich an dem Projekt Seelsorgetelefon beteiligen. Mit anderen Worten, brauchen wir ein ganz neues Konzept für das Seelsorgetelefon, um Menschen, die Hilfe brauchen, zu dienen.

Ich sehe und erlebe so großen Bedarf in unserer Stadt mit über 40% Bürger und Bürgerinnen mit Migrationshintergrund.

 

Mit großer Freude und Dankbarkeit möchte ich mitteilen, dass das Christliche Seelsorge-Telefon auch in slawischen Sprachen den Trostsuchenden hilft. Eine Gruppe von freiwilligen Christen, aus verschiedenen Denominationen, wurde ausgebildet und übernahm bereits ab 25.12.2021 den Dienst: Von 19:00 bis 21:00 sonntags und feiertags unter der Telefonnummer 0821 89983099 sind wir für Alle erreichbar. Wir garantieren unseren Anrufern Anonymität.

«Die Pläne werden zunichte, wo man nicht miteinander berät; wo aber viele Ratgeber sind, gelingen sie.“ Spr.15,22

 

Irina Buchmüller

1.Vorsitzende des Christliches Integrationszentrum Augsburg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christl. Integrations-Zentrum